Pfender Hlem

Albert Pfender GmbH
Abt-Edmund-Straße 1
88524 Dietershausen

Tel.: 07374 - 91133
Fax: 07374 - 91134

albert.pfender@
pcconnect.de

Ausbildung

Wir bilden aus!
Für kommendes Lehrjahr suchen wir noch Auszubildende:



Maurer/-in

Aufgabe des Maurers ist die Errichtung von Bauwerken und Bauwerksteilen. Mit der Entwicklung der Bautechnik und der Spezialisierung anderer Bauberufe hat sich der Beruf des Maurers gewandelt. Heute werden auf den Baustellen großformatige Steine, vorgefertigte Bauteile und moderne Baumaschinen eingesetzt. Er baut Wände aus künstlichen und natürlichen Steinen, Beton, Stahlbeton oder aus Platten und großen Wandelementen. Er stellt Fußböden, Stützen, Unterzüge, Decken, Estriche, Innen- und Außenputze her und bringt teilweise auch Dämmungen gegen Feuchtigkeit, Wärme, Schall und Feuer an.

Zu seinem Handwerkszeug gehören nicht nur die traditionellen Werkzeuge wie Maurerkelle, Maurerhammer, Wasserwaage, Fugenkelle, Lot, Maurerschnur und Meterstab, sondern er verwendet auch eine Vielzahl von Maschinen und Geräten.

Die Ausbildung gliedert sich in zwei Stufen und dauert in der Regel drei Jahre. Nachdem der Maurer die Gesellenprüfung abgelegt und mehrere Jahre praktisch gearbeitet hat, kann er die Meisterprüfung ablegen. Als Meister stehen ihm Positionen wie Abteilungsleiter, Betriebsleiter oder Geschäftsführer offen, er kann aber auch einen eigenen Betrieb führen und Lehrlinge ausbilden.

Qualifikation: Hauptschulabschluss
Ausbildungsbeginn: 2016
Bewerbungsschluss: 31.08.2016

Ansprechpartner: Albert Pfender
Telefonnummer: 07374 / 91133
E-Mail: albert.pfender@pcconnect.de



Beton- und Stahlbetonbauer/-in

Beton muss nicht unbedingt kühl und kalt wirken. Der Beton- und Stahlbetonbauer kann diesem Baustoff mit modernen Arbeitsgeräten und -methoden die Form geben, die in ein menschliches Stadtbild passt. Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Der Ausbildungsberuf erfolgt im Rahmen einer Stufenausbildung. Nach einer zweijährigen Ausbildung zum Hochbaufacharbeiter folgt ein weiteres Jahr mit dem Schwerpunkt Beton- und Stahlbetonarbeiten.

Die Aufgaben des Beton- und Stahlbetonbauers sind ebenso vielseitig wie die Einsatzmöglichkeiten des von ihm verwendeten Baustoffs. Die Tätigkeiten erstrecken sich von der Herstellung der Schalung bis zur Nachbehandlung des Betons. Das Aufgabengebiet des Beton- und Stahlbetonbauers ist also vielseitig und abwechslungsreich, immer wieder muss er sich anderen Aufgaben und Baustellen anpassen und im Team mit Kollegen und anderen Baufachleuten zusammenarbeiten.

Nach bestandener Gesellenprüfung und mehrjähriger Berufspraxis kann der Beton- und Stahlbetonbauer seine Meisterprüfung ablegen und eine eigene handwerkliche Bauunternehmung gründen oder eine leitende Position in einer Baufirma übernehmen und Lehrlinge ausbilden. Der Beton- und Stahlbetonbauer bleibt auch in Zeiten wirtschaftlicher Rezession ein gesuchter Spezialist, denn die Bauaufgaben werden immer anspruchsvoller, technisch komplizierter und von dem flexiblen und modernen Baustoff Beton bestimmt.

Qualifikation: Hauptschulabschluss
Ausbildungsbeginn: 2016
Bewerbungsschluss: 31.08.2016

Ansprechpartner: Albert Pfender
Telefonnummer: 07374 / 91133
E-Mail: albert.pfender@pcconnect.de